custom header picture

Zahlreiche Einreichungen zum CfP für Synergie #07

19. Dezember 2018 Redaktion Synergie Keine Kommentare

Der kommende Themenschwerpunkt “Nachhaltige Digitalisierung oder digitale Nachhaltigkeit” des Fachmagazins Synergie in der Mai-Ausgabe 2019 hat in der Community großes Interesse ausgelöst: für den Call for Papers sind soviele interessante Beitragsangebote bis zum vergangenen Freitag (15.12.) eingegangen, dass Wissenschaftlicher Beirat und Herausgeberin vor der “Qual der Wahl” standen. Die Autorinnen und Autoren erhalten aktuell Rückmeldung zu ihren Beitragsangeboten, um direkt zum Jahreswechsel mit dem Verfassen der Beiträge beginnen zu können. Um interessierte Leserinnen und Leser auf die nächste Ausgabe schon einzustimmen, können wir bereits andeuten, dass Beiträge mit Sichtweisen aus verschiedenen Bundesländern und aus mehreren Fachrichtungen vertreten sein werden. Ebenfalls neu in der kommenden Ausgabe wird die Einführung von Rubriken sein, so dass auch im Layout von Synergie kleinere Veränderungen eintreten werden. Wenn Sie die nächste Ausgabe direkt am Ausgabetag lesen möchten, tragen Sie sich gern in unseren Abo-Verteiler ein: www.synergie.uni-hamburg.de/abo

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern schöne Feiertage und ein gutes Neues Jahr!

 

Verlängerung des Calls für Synergie 05!

13. Dezember 2017 Redaktion Synergie Keine Kommentare

Der Call for Papers für die nächste Ausgabe des Fachmagazins für Digitalisierung in der Lehre Synergie, wird velrängert.

Interessierte haben nun noch bis zum 05.01.2018 die Möglichkeit, ihre Beitragsangebote zu dem Thema “Demokratie, Transparenz und Digitalisierung” einzureichen.
Die Ausgabe erscheint am 24.05.2017.

10 Fragen zu “Demokratie, Transparenz und Digitalisierung”

  1. Welchen Zusammenhang sehen Sie in der Lehre zwischen Demokratie, Transparenz und Digitalisierung?
  2. Wie kann Digitalisierung in der Lehre Transparenz und Demokratie stärken, wie schwächen?
  3. Welche Partizipationsformen kann Digitalisierung ermöglichen und welche verhindern?
  4. Was sind Beispiele für Hochschulstrategien (für die Lehre), die auf Demokratie, Transparenz und Digitalisierung Bezug nehmen?
  5. Welche Auswirkungen haben Demokratie, Transparenz und Digitalisierung auf die Internationalisierung in der Lehre?
  6. Welche Bedeutung haben Demokratie, Transparenz und Digitalisierung für die Diversität in der Lehre?
  7. Inwiefern kann Digitalisierung zu mehr Transparenz und Demokratie beitragen?
  8. Wie sollte Lehre gestaltet werden, um auf die Auswirkungen von Digitalisierung und Transparenz auf Demokratien vorzubereiten?
  9. Welche empirischen und theoretischen Erkenntnisse rahmen Tendenzen der Stärkung von Demokratie, Transparenz und Digitalisierung in der Lehre?
  10. Welche (Lehr-)Projekte sollte man zum Jahr der Demokratiebewegung (2019) angehen?

Bei Interesse sind Sie herzlich eingeladen, uns Ihr Beitragsangebot zum Schwerpunktthema in Form eines Abstracts im Umfang von bis zu 2 500 Zeichen zu senden. Bitte nennen Sie darin auch Ihre Kontaktdaten sowie Angaben darüber, ob Sie einen Beitrag von zwei Druckseiten (max. 6 000 Zeichen inkl. Leerzeichen, 1 Abbildung) oder vier Druckseiten (max. 12 000 Zeichen inkl. Leerzeichen, 2 – 3 Abbildungen) verfassen möchten. Darüber hinaus können Sie auch Angebote für ‚freie Beiträge‘ aus dem Bereich Digitalisierung in der Lehre einreichen. Wir freuen uns über Ihr Beitragsangebot an redaktion.synergie@uni-hamburg.de. Über die Annahme Ihres Angebots erhalten Sie kurzfristig Rückmeldung.