custom header picture

Scholarship of Teaching and Learning für eine agile digitale Hochschuldidaktik

21. Juni 2017 Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutorin: Dr. Anna Mucha und Prof. Dr. Christian Decker

PDF-Download: https://uhh.de/onzwl

Im Zuge fortschreitender Digitalisierung werden in der Hochschullehre immer häufiger Hardware und digitale Tools eingesetzt, über ihren Lernnutzen allerdings ist wenig bekannt.

eduScrum

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragIm Interview: Willy Wijnands

PDF-Download: https://uhh.de/cw64v

Bei eduScrum handelt es sich um ein Rahmenwerk für den Schulunterricht, das die agilen, ursprünglich aus dem IT-Sektor stammenden Scrum-Prinzipien auf den schulischen Kontext überträgt. Die Verantwortung für den Lernprozess, die sogenannte Ownership, wird dabei von den Lehrenden auf die Lernenden übertragen.

Agile Prinzipien – was kann die Studiengangsentwicklung davon lernen?

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutorinnen und Autoren: Prof. Dr. Tobias Seidl und Prof. Cornelia Vonhof

PDF-Download: https://uhh.de/udykr

Studiengangsentwicklung ist einer der Kernprozesse der Hochschule. In Zeiten eines sich dynamisch verändernden Umfeldes stellt sich die Frage, wie Studiengangsentwicklung auf diese Dynamik reagieren kann oder muss.

Agilität als Antwort auf die Digitale Transformation

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutor: Joël Krapf

PDF-Download: https://uhh.de/rc2ki

Die Digitale Transformation im Sinne der vierten industriellen Revolution ist nicht vergleichbar mit der Digitalisierung, welche die dritte industrielle Revolution charakterisierte (Bauer et al. 2014, S. 10).

Geht digital nur agil? Universitäten auf dem Weg zur digitalen Exzellenz

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutor: Prof. Dr. Tilo Böhmann

PDF-Download: https://uhh.de/s3j94

Die Digitalisierung verändert fundamental unsere Gesellschaft. Immer mehr Lebensbereiche werden von vernetzter Software durchdrungen, Gleiches gilt für komplexe Infrastrukturen.

Open Education und Open Educational Resources – deutsche und europäische Policy im Überblick

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutorin: Dr. Caroline Surmann

PDF-Download: https://uhh.de/2dxy1

Während im Policy-Diskurs in Deutschland die Möglichkeiten in den Fokus gerückt werden, die mit der offenen Lizensierung von digitalen Materialien einhergehen, steht die Diskussion um OER der europäischen Kommission im Lichte des übergeordneten Themas einer insgesamt Offenen Bildung.

Die Informationsstelle OER – Information, Transfer und Vernetzung für OER

Redaktion Synergie 1 Kommentar

Illustration zum BeitragAutorinnen und Autoren: Luca Mollenhauer, Jan Neumann, Sonja Borski und Ingo Blees

PDF-Download: https://uhh.de/30dms

Was sind die Aufgaben und Ziele der neu eingerichteten Informationsstelle OER? Sieben Partnerinstitutionen arbeiten gemeinsam an diesem Projekt, um gemeinsam den zentralen Anlaufpunkt für OER im deutschsprachigen Raum aufzubauen.

Von Lizenzfragen zum Remix-Prinzip: Wie OERlabs zu Türöffnern für Medienbildung werden

Redaktion Synergie 1 Kommentar

Illustration zum BeitragAutorinnen und Autoren: Matthias Andrasch, Jun.-Prof. Dr. Sandra Hofhues, Constanze Reder und Jun.-Prof. Dr. Mandy Schiefner-Rohs

PDF-Download: https://uhh.de/0i473

Die OERlabs (BMBF-Förderlinie: OERinfo, FKZ: 01PO16018A+B) möchten alle Akteursgruppen der Hochschule zur Beschäftigung mit OER anregen und für den selbstverständlichen Umgang mit OER sensibilisieren.

Openness vor Ort

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutor: Tobias Steiner

PDF-Download: https://uhh.de/rsugk

Offene Bildungsmaterialien (englisch: Open Educational Resources, OER) und der dahinter liegende Gedanke der informationellen Offenheit (englisch: Openness) sind in aller Munde: Sowohl international als auch auf nationaler Ebene durch die OERinfo-Förderlinie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), zu der auch das SynLLOER-Projekt gehört, rücken OER und Openness vermehrt in den Fokus der Öffentlichkeit.

Open Educational Resources in der Schule – Bildung in der digitalen Welt

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutoren: Martin Brause und Manfred Schulz

PDF-Download: https://uhh.de/6ug9i

Digitale Transformation ermöglicht den ubiquitären, direkten Zugang zu Informationen und verändert damit auch die Anforderungen an schulisches Lernen. Informelles Lernen nimmt zu.

Seite 2 von 7