custom header picture

OER-Marketing: Kundenorientierung statt Flyer und Fähnchen

25. Oktober 2018 Redaktion Synergie Keine Kommentare

Podcast zum Artikel von Marios Karapanos, Thomas Borchert und André Schneider
Der Beitrag als PDF zum Download: https://uhh.de/r2amj
Der Beitrag auf dem Blog: https://uhh.de/mp4d6

Normative Professionalisierung freier Journalistinnen und Journalisten – ein mögliches Handlungsfeld für Hochschulen

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Podcast zum Artikel von Armin Himmelrath
Der Beitrag als PDF zum Download: https://uhh.de/xfrp9
Der Beitrag auf dem Blog: https://uhh.de/l40z3

Digitale Unterrichtsbausteine. Content für Bildung in der digitalen Welt

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Podcast zum Artikel von Martin Brause und Thomas Spahn
Der Beitrag als PDF zum Download: https://uhh.de/axv05
Der Beitrag auf dem Blog: https://uhh.de/w3v0x

Demokratielabore. Mit digitalen Tools die Gesellschaft von morgen gestalten

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Podcast zum Artikel von Sebastian Seitz, Lea Pfau und Leonard Wolf
Der Beitrag als PDF zum Download: https://uhh.de/zgtc1
Der Beitrag auf dem Blog: https://uhh.de/expsq

E-Estonia: An interview with Mailis Reps, Minister of Education and Research of the Republic of Estonia, on democracy, transparency and digitalization

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Podcast zum Artikel von Mailis Reps
Der Beitrag als PDF zum Download: https://uhh.de/c0x6r
Der Beitrag auf dem Blog: https://uhh.de/6vkuc

Neu erschienen: Prozessabläufe Synergie

15. Oktober 2018 Redaktion Synergie Keine Kommentare

Prozessabläufe Synergie

Der siebte Band der Prozessdokumentationen des Universitätskollegs stellt die Abläufe der Erstellung und Veröffentlichung der Publikationsreihe “Synergie” dar. Neben dem Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre zählen hierzu außerdem die Praxis-Beileger und die Sonderbände. Zusätzlich zu den Publikationen umfasst das Konzept der Synergie die digitale Repräsentation auf der Website, dem Blog und auch auf Social Media.

Bestandteile der Prozessdokumentation sind Arbeitsweise und -organisation, Projektschritte, das Magazin-Design und die Marke Synergie sowie Aufbau und Umschlaggestaltung des Magazins.

Neu erschienen: Synergie Ausgabe #06 zum Thema “Shaping the Digital Turn”

21. September 2018 Redaktion Synergie Keine Kommentare

Zum 21.09.2018 wurde die inzwischen sechste Ausgabe des Fachmagazins Synergie. Digitalisierung in der Lehre veröffentlicht. Diese ist in vielerlei Hinsicht anders als die bisherigen Synergie-Publikationen. Im Rahmen einer Medienpartnerschaft von Hochschulforum Digitalisierung (HFD) und UK DIGITAL entstanden, begleitet das Heft die in Berlin vom 21.-28.09.2018 stattfindende Themenwoche des HFD “Shaping the Digital Turn” in ihrer ganzen thematischen Vielfalt. Es begegnet den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern dort an den verschiedenen Veranstaltungsorten und lädt zu direktem fachlichen Austausch ein.

Statt eines großen übergeordneten Schwerpunkts wie in den vergangenen Ausgaben wurden dieses Mal mehr als fünfzehn Fachbeiträge unter den Schlagwörtern Kulturwandel, Hochschulstrategien, Future Skills, Lehrinnovationen, Lehrerinnen- und Lehrerbildung sowie Trends/Zukunft und Infrastruktur veröffentlicht, die – wenn auch mit keinem Anspruch auf Vollständigkeit – wichtige aktuelle und zukünftige Facetten der Digitalisierung in der deutschsprachigen und internationalen Hochschullandschaft aufzeigen. Der Leitartikel von Prof. Andreas Schleicher von der OECD-Bildungsabteilung zum Titelthema und auch das Cover des neuen Magazins bilden diese ganze Perspektivenvielfalt auf beeindruckende Weise ab. Gerahmt wird die Ausgabe mit einem Grußwort von Frau Anja Karliczek, der Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Download Synergie Ausgabe #06:

PDF: https://uhh.de/509d7

ePUB: https://uhh.de/10d5u

Hochschulforum Digitalisierung: Think Tank, Netzwerk und Kompetenzzentrum

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutoren: Oliver Janoschka, Sebastian Horndasch

PDF-Download: https://uhh.de/ckjte

Als Innovations- und Kompetenzzentrum informiert, vernetzt und berät das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) Hochschulen und die Politik auf dem Weg zur Bildung im digitalen Zeitalter. Das HFD ist ein Community Think Tank, der den digitalen Wandel an Hochschulen begleitet. Zu den Schwerpunkttätigkeiten des Hochschulforums Digitalisierung zählen unter anderem die strategische Beratung von Hochschulleitungen, die Koordination von Arbeitsgruppen, die Begleitung von Studien und die Organisation von Fachveranstaltungen. Die Expertise unserer Community stellt die Basis unserer Arbeit dar. In unserem Netzwerk bilden sich selbstständige Arbeitsgruppen. Hochschulangehörige beraten sich als Peers gegenseitig. In unterschiedlichen
Austauschformaten (z. B. auf Konferenzen, in Workshops oder Summer Schools) kommen engagierte und interessierte Hochschulvertreterinnen und -vertreter aus Deutschland und der ganzen Welt online und face-to-face als Community of Practice zusammen. Das Hochschulforum Digitalisierung lebt vom Engagement seiner Community und bietet viele Möglichkeiten zum Mitmachen (siehe auch https://hochschulforumdigitalisierung.de/mitmachen).

 

 

 

Shaping the Digital Turn

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutor: Andreas Schleicher

PDF-Download: https://uhh.de/9vat6

The backdrop to 21st-century education is our endangered environment. Growing populations, resource depletion and climate change compel all of us to think about sustainability and the needs of future generations. At the same time, the interaction between technology and globalisation has created new challenges and new opportunities. Digitalisation is connecting people, universities, countries and continents in ways that vastly increase our individual and collective potential. But the same forces have also made the world volatile, complex and uncertain.

 

 

 

Kritische Bestandsaufnahme: Bildungsverständnis und Digitalisierung

Redaktion Synergie Keine Kommentare

Illustration zum BeitragAutorin: Heidrun Allert

PDF-Download: https://uhh.de/nzpfc

Es geht in dem Beitrag nicht um die bildungswissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten angehender Lehrerinnen und Lehrer, nicht um Bildungsstandards und Kompetenzbeschreibungen, nicht um Bildungsaufträge oder die Erhebung digitaler Kompetenzen, sondern um die Formulierung eines Bildungsverständnisses in Hinblick auf Digitalität. Die Unterscheidung von digital und nicht-digital ist jedoch keine passende Unterscheidung für die Bestimmung dieses Bildungsverständnisses. Auch die Überlegung, digitale Kompetenzen weniger auf wirtschaftliches Verwertungsinteresse hin zu orientieren und stattdessen die kulturellen Transformationsprozesse in den Blick zu nehmen, trifft nicht den Kern der Bestimmung von Bildung. Der Beitrag führt eine andere Unterscheidung ein, die auf das Verständnis von und den Umgang mit Regeln abzielt: regelbasierte versus regelerzeugende Praktiken. Was das bedeutet und welchen Sinn dies in Bezug auf Digitalisierung macht, wird der Beitrag darlegen.

 

 

Seite 4 von 18